Bratapfel-Marzipan-Nuss Torte

Meine Lieben,
heute hat die Liebe Nancy für mich einen Bratapfel-Marzipan-Nuss Torte gemacht.

Somit ist das auch der letzte Beitrag zu meinem Seiten/Blog Geburtstag!

Ich danke allen die mitgemacht haben und für mich gebacken haben!

Hier ihr Beitrag:

Ich bin Nancy 35 Jahre alt.

Ich habe für euch einen leckeren Bratapfel-Marzipan-Nuss Torte gemacht!

Danke nochmal an Ana das ich bei Ihr Gastbloggen darf
und euch mein Rezept vorstellen kann.

Zutaten für ca. 12 Stücke:

2 Päckchen Puddingpulver „Vanille-Geschmack“ (zum Kochen)
325 g + 1 EL Zucker
775 ml Milch
450 g weiche Butter (Zimmertemperatur)
1 Prise Salz
1 Päckchen Vanillin-Zucker
5 Eier (Größe M)
100 g Marzipan-Rohmasse
225 g Mehl
75 g Speisestärke
1 Päckchen Backpulver
4 Äpfel (ca. 500 g)
Saft von 1 Zitrone
150 ml klarer Apfelsaft
1 TL gemahlener Zimt
Zimt zum Bestäuben
Fett und Mehl für die Form
100g Mandelhobeln
12 ganze Haselnüsse
Schokoladenhobeln

Zubereitung von Bratapfel-Marzipan-Torte:

1/2 Päckchen Puddingpulver, 50 g Zucker und 75 ml Milch glatt rühren.
650 ml Milch aufkochen, angerührtes Puddingpulver einrühren.
Nochmals aufkochen lassen und unter ständigem Rühren bei schwacher Hitze ca. 1 Minute köcheln lassen.
Pudding in eine Schüssel geben, direkt mit Folie bedecken und bei Zimmertemperatur auskühlen lassen.
150 g Butter, 200 g Zucker, Salz und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren.
Eier nacheinander unterrühren, Marzipan hineinreiben.
Mehl, Stärke und Backpulver mischen und abwechselnd mit 50 ml Milch unter die Fett-Eimasse rühren.
Teig in eine gefettete, mit Mehl ausgestreute Springform (26 cm Ø) füllen, glatt streichen.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2/ Umluft 150 °C) 30-35 Minuten backen.
Aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter setzen,
etwas abkühlen lassen aus der Form stürzen und auskühlen lassen.
Äpfel, schälen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden.
Viertel in kleine Stücke schneiden. Mit Zitronensaft und 100 ml Apfelsaft mischen.
Mit Zimt würzen, zugedeckt ca. 5 Minuten dünsten.
50 ml Apfelsaft,1/2Päckchen Puddingpulver und 1 EL Zucker glatt rühren und in das Apfelkompott damit binden.
Kurz aufkochen und abkühlen lassen.
Ausgekühlten Boden 2x waagerecht durchschneiden.
Unteren Boden mit einem Tortenring umschließen.
Kompott darauf verteilen, mittlerer Boden daraufsetzen und kalt stellen.
300 g Butter mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig weiß (ca. 15 Minuten) aufschlagen.
Pudding esslöffelweise unterrühren. Knapp 1/6 der Buttercreme auf den mittleren Boden streichen.
Oberen Boden daraufsetzen. Kuchen mit restlicher Buttercreme locker einstreichen.
Kranz ca. 2 Stunden kühl stellen.
75 g Zucker in einem Topf karamellisieren lassen Mandelhobeln zügig mit einem Holzlöffel unterrühren
und auf ein Backblech mit Backpapier geben. Ca. 15 Minuten auskühlen lassen.
Kuchen mit den karamellisierten Mandelhobeln am unteren Rand verzieren.
Schokohobeln verteilen Sahnetupfer auf jeden Stück geben und mit einer ganzen Haselnuss verzieren.

Bratapfel Marzipan Nuss

Viel Spass beim Nachbacken

Besucht mich bei Facebook:

Nancyscake2go

Bitte liken und teilen :)

Schreibe einen Kommentar